Montag, 2. Januar 2017

Auf den Nadeln im neuen Jahr

Nicht nur ein neues Jahr, sondern auch ein neuer Monat für die Zusammenstellung der Strick- und Häkelwerke bei "auf den Nadeln" hat begonnen.

Fertig sind die "coolsten Stulpen aller Zeiten" für mich!

Vor Weihnachten kam ich noch mal richtig ins Schwitzen. Auf Utes Blog fand ich diese Stulpen. Eigentlich waren alle Weihnachtsgeschenke schon fertig und Zeit hatte ich auch nicht mehr, aber diese Stulpen wollte ich unbedingt noch verschenken. Details zu den fertigen Stulpen, die meine Schwester zu Weihnachten bekam, gibt es hier. Die Anleitung ist sehr ungewöhnlich! Ich wollte noch ein weiteres Paar stricken, wo ich doch gerade kapiert hatte, wie es geht!

Da meine Adventkalenderschal-Wolle auch einen schönen Farbeverlauf hat und noch reichlich Garn übrig geblieben war, musste/durfte ich diesmal nichts neues kaufen. Der Farbverlauf ist sehr lang und so habe ich die Stulpen nicht identisch gearbeitet, sondern die Farbgestaltung dem Zufall überlassen. Das Ergebnis erinnert ein wenig an den Desigual-Style.

Wieder eine Strickjacke ohne Anleitung

Ich habe immer noch meine pink/rot/türkise Strickjacke in Arbeit. Ich stricke mal wieder das Modell Wiebke ohne Anleitung.


Außerdem werde in einen Wollfehlkauf in ein Tuch verwandeln. Es soll wieder ein Nurmilintu werden. Die Lacestreifen möchte ich in einer Kontrastfarbe stricken. Mal schauen wie das wird!

Ich habe mir fürs neue Jahr vorgenommen meine Vorräte zu reduzieren. Ich habe einfach zu viel Wolle. Also nicht kaufen, sondern in den diversen Boxen suchen. Mal schauen, wie lange ich das durchhalte!

Ich wünsche allen ein glückliches, gesundes und kreatives Jahr 2017!
LG Monika

Kommentare:

  1. Liebe Monika,
    bei Dir hat das neue Jahr ja schon kreativ begonnen :-)Schöne Projekte hast Du auf den Nadeln. Das Design der Stulpen finde ich großartig, und dass sie nicht ganz identisch sind, macht sie nur noch interessanter.
    Ich bin sehr gespannt, ob Du es schaffst, Deine Garnvorräte zu reduzieren. Mir ist es bislang nicht gelungen ;-)
    Alles Gute für 2017!
    Liebe Grüße
    Anneli

    AntwortenLöschen
  2. Die Stulpen für die Schwester habe ich ja schon bewundert, aber die für dich gefallen mir in ihrem Desigual-Style noch besser! Und Nurmilintu ist auch wunderschön!
    Den Vorsatz, beim Wollehorten enthaltsam zu sein, habe ich auch gefasst. Allerdings bin ich gestern schon schwach geworden... hoffentlich hältst du länger durch!
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. ....die Stulpen sind wirklich COOL ... ein ungewöhnliches Muster. Ich kann mir gut vorstellen, bei dieser ungewöhnlichen Strickweise gut seine Rester zu verwerten. Danke fürs zeigen, ich habe mich bis zur deutschen Übersetzung durchgeklickt und gleich abgespeichert.
    lG Silke

    AntwortenLöschen