Mittwoch, 20. Januar 2016

Fannie ohne alles



Mein erster MMM-Post in 2016. Alle Kollegen haben ihre Kalender schon länger ausgetauscht, aber ich war in Urlaub. Dabei sind auch noch einige nette Fotos mit noch nicht geposteten Kleidungsstücken entstanden, die zeige ich dann die nächsten Wochen.




Nachdem mich mein Weihnachtskleid sehr gefordert hat, wollte ich nun etwas Einfaches nähen!
Ich hatte bei Stoff & Stil auf dem Restetisch einen Coupon Jersey mit Bordürendruck entdeckt. Wieder mal etwas orientalisch angehaucht, so wie ich es mag. Das Design verlangte nach einem schlichten Schnitt mit wenigen Nähten. Ich wollte ein ärmelloses Kleid nähen, ideal um es mit Shirts zu tragen. Ich habe die Schnittteile der Fannie zusammengelegt und alle Teilungsnähte vorn und hinten weggelassen. Ich hatte bereits für mein türkises Kleid Brustabnäher eingearbeitet. Ich musste es dann doch noch etwas anpassen, um die fehlende Rückennaht auszugleichen. Das Ergebnis ist eine Fannie ohne alles, wie Taschen und Ärmel! Der Stoff ist absolut knitterarm und super bequem. Das wird sicher eines meiner Lieblingsteile!


Dodo zeigt heute eine schicken Oversizemantel und es gibt noch vieles anderes Selbstgenähtes beim MMM zu sehen.


Schön wieder dabei zu sein!

Monika

Kommentare:

  1. Ui, Fannie scheint ein Alltagswunder zu sein: Tragbar, schick und bequem zugleich!
    Wirklich sehr schön!
    LG
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du aber einen Schatz ergattert! So viel Glück hatte ich bei St&St noch nie! Und so eine schöne Fannie, hoffentlich hast du viel Freude daran!
    Lg
    Sandra

    AntwortenLöschen